activity-cycle activity-sprint activity-strength activity-swim align-bottom area-graph arrow-blue-dark arrow-bold-down arrow-bold-left arrow-bold-right arrow-bold-up arrow-down arrow-left arrow-login arrow-long-down arrow-long-left arrow-long-right arrow-long-up arrow-next arrow-previous arrow-right arrow-up back-in-time block box bucket burger cake calendar-triangle calendar ccw check checkbox-checked-blue checkbox-checked image/svg+xml checkbox circle circular-graph clock cross cycle distance dots-three-vertical dragicon-2 dragicon drink dropdown-triangle emoji-flirt emoji-happy emoji-neutral emoji-sad facebook-with-circle fingerprint flag flickr-with-circle flow-line flow-tree gauge github-with-circle google+-with-circle graduation-cap heart-outlined heart help info-with-circle instagram-with-circle lastfm-with-circle light-bulb linkedin-with-circle list log-out login logo-monochrome image/svg+xml mail-with-circle mail man medium-with-circle new-message no-drink number-1-with-circle number-2-with-circle number-3-with-circle number-4-with-circle number-5-with-circle number-6-with-circle number-7-with-circle number-8-with-circle number-9-with-circle paper-plane pin pinterest-with-circle plus qq-with-circle raft-with-circle rdio-with-circle recovery remove-user resize-100% resize-full-screen rocket slope image/svg+xml sound-mix spikee-equation image/svg+xml spotify-with-circle stopwatch stumbleupon-with-circle thumbs-down thumbs-up time-slot tools triangle-down triangle-left triangle-right triangle-squished image/svg+xml triangle-up tumblr-with-circle twitter-with-circle user users vimeo-with-circle vine-with-circle vk-with-circle warning xing-with-circle youko-with-circle youtube-with-circle

Datenschutzerklärung

Unser Verständnis von Datenschutz und Privatsphäre

Wir bieten unseren Benutzern vollständige Transparenz in Bezug auf den Schutz und die Behandlung Ihrer persönlichen Daten. Darüber hinaus haben Benutzer die volle Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten, welche an Spikee gesendet oder mit Spikee geteilt werden. Wenn Sie einen detaillierten Überblick über Ihre personenbezogenen Daten erhalten möchten oder Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: hello@spikee.de

spikee UG (haftungsbeschränkt)
Kirchgasse 5
73614 Schorndorf
Deutschland

Intention dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf alle Informationen, die Sie mit Spikee teilen, zu Spikee hochladen oder über Spikee veröffentlichen. Dies bezieht alle Informationen mit ein, die sich aus Ihrer Erholung, Ihrem Training, Ihrer Fitness, Ihren Geo-Positionsdaten, Ihren Tagesbeschreibungen sowie alle weiteren Informationen bestimmen lassen. Zusätzlich sammeln wir Informationen währenddessen Sie Spikee Anwendungen nutzen. Zu Spikee Anwendungen zählen die Webanwendung sowie mobile Anwendungen (Apple iOS und Google Android). Die gesammelten Informationen beinhalten personenbezogene und nicht-personenbezogene Informationen. Personenbezogene Informationen könnten verwendet werden, um einen bestimmten Benutzer zu identifizieren oder zu kontaktieren. Nicht-personenbezogene Informationen werden anonymisiert oder pseudonymisiert. Somit geben diese Informationen keine Auskunft über eine bestimmte Person.

Wenn wir innerhalb der Anwendungen Ihre ausdrückliche Zustimmung benötigen, um Ihre personenbezogenen Informationen von Dritten zu erhalten, werden wir Sie über die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten informieren.

Wir verpflichten uns Ihre Daten ausschließlich, wie es innerhalb dieser Datenschutzerklärung beschrieben wird, zu nutzen und zu teilen.

Zustimmung des Benutzers

Mit der Nutzung von Spikee Anwendungen stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung und dem darin beschriebenen Umgang mit personenbezogenen und nicht-personenbezogenen Informationen zu. Wenn Sie nicht mit der Datenschutzvereinbarung einverstanden sind, ist es Ihnen nicht gestattet Spikee zu nutzen.

Anpassungen der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit müssen wir die Datenschutzerklärung an neue rechtlich oder anwendungsspezifische Anforderungen anpassen. Deshalb beinhaltet die Datenschutzerklärung zu Beginn das Datum des Inkrafttretens. Im Fall von Anpassungen informieren wir unsere Benutzer über unsere Webseite oder per E-Mail.

Erhebung von personenbezogenen Informationen

Spikee erhält und sammelt personenbezogene Informationen, wie es kurz in der „Intention dieser Datenschutzerklärung“ erläutert wurde. Diese personenbezogenen Informationen werden durch die Anwendungen oder aufgrund der Nutzung und Interaktion mit Spikee Anwendungen gesammelt. Im Folgenden werden die genauen Anwendungsfälle beschrieben in denen personenbezogene Informationen von den Anwendungen gespeichert werden.

Vom Benutzer bereitgestellte Informationen

Spikee Anwendungen sammeln und speichern personenbezogene Informationen, dadurch dass Benutzer Informationen über

  • sich selbst (Texte, Bilder, Audio- und Video-Daten),
  • die täglichen Beschreibungen, welche das persönliche Befinden und Aktivitäten einschließen,
  • die Beschreibungen einzelner Messungen
  • die Trainings-, Ruhe-, Langzeit- und Positionsmessungen
  • Aktivitätsdaten, welche von Bewegungssensoren die sich im Aufzeichnungsgerät befinden stammen

hochladen, bereitstellen und veröffentlichen. Dies schließt zusätzlich alle weiteren personenbezogenen Informationen ein, welche durch mögliche Interaktionen oder Eingabefelder und -formen erhoben werden können.

Von Drittanbietern bereitgestellte personenbezogene Informationen

Benutzer haben die Möglichkeit ihre personenbezogenen Informationen, welche bei Drittanbietern gespeichert sind, in Spikee Anwendungen zu nutzen. Diese Datenaustauschoptionen werden während der Registrierung oder innerhalb der Anwendungen angeboten. Die dabei übermittelten personenbezogenen Informationen können mit denen in „vom Benutzer bereitgestellte Informationen“ beschriebenen Informationen übereinstimmen.

Durch Cookies Bereitgestellte personenbezogene Informationen

Cookies sind kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät während dem Besuch auf einer Webseite gespeichert werden. Diese Textdateien können von Webseiten, wie der Spikee Anwendung, gelesen werden. Dadurch ist es möglich erweiterte Sicherheitsmechanismen umzusetzen und einen Benutzer während einer Session oder bei einem erneuten Besuch zu identifizieren. Wie auch viele andere Webseiten, nutzen wir Cookies und verwandte Technologien, um unseren Web-Service zu analysieren und weiterzuentwickeln. Sie haben die Möglichkeit das Speichern von Cookies durch Ihren Browser zu unterbinden. Allerdings kann dadurch der gewohnte Funktionsumfang und die angestrebte Sicherheit der Spikee Anwendungen nicht mehr gewährleistet werden. Zusätzlich zu unseren eigenen Cookies arbeiten wir mit folgenden Unternehmen zusammen, welche uns bei der Analyse und der Verbesserung der Spikee Anwendung unterstützen:

  • Google Analytics: Google Analytics ist ein Dienst der von Google Inc. ("Google") bereitgestellt wird. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

    Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

    Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: „Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“, „Datennutzung zu Werbezwecken“, „Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“ und „Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“.“)

    Unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout können Sie die Auswertung durch Google Analytics auf unserer und anderen Webseiten deaktivieren.

  • Google Adwords und Facebook: Zum Zweck der Zuordnung zu einem Werbepartner. Eine ausführliche Beschreibung ist in den folgenden Kapiteln zu finden.

Verwendung und Weitergabe von personenbezogener Informationen

Spikee verwendet und teilt personenbezogene Informationen, welche hochgeladen, bereitgestellt oder veröffentlicht wurden, wie es in „Erhebung von personenbezogenen Informationen“ beschrieben wird. Diese Informationen werden verwendet, um

  • die Sicherheit der Anwendungen zu gewährleisten,
  • Kreditkarten- oder Betrugsangriffe zu vermeiden,
  • die Inhalte, Dienste und Funktionalitäten von Spikee Anwendungen bereitzustellen (bspw. die Analyse und Visualisierung der benutzerbezogenen Informationen),
  • ein benutzerbezogenes „look-and-feel“ bzw. Erscheinungsbild der Anwendungen zu ermöglichen,

und die Spikee Anwendungen zu verbessern oder neue Produkte und Dienste zu entwickeln. Des Weiteren werden Anwendungsfälle genannt, für die wir personenbezogene Informationen mit anderen Unternehmen (Drittanbietern) teilen.

Dienstleister

Wir speichern personenbezogene Informationen bei Datensicherungs- und Web-Hosting-Unternehmen, welche in unserem Auftrag arbeiten. Zusätzlich teilen wir personenbezogene Informationen mit Unternehmen, die uns bei der Bearbeitung von Bezahlvorgängen unterstützen (bspw. Kreditkartenunternehmen). Wir setzten voraus, dass diese Drittanbieter die von uns bereitgestellten Informationen nur zum vereinbarten Zweck verwenden und die Informationen im Sinne unserer Datenschutzvereinbarung verwalten.

Speicherung, Handhabung und Weitergabe von nicht-personenbezogenen Informationen

Nicht-personenbezogene Informationen können während der Benutzung und Interaktion von Spikee Anwendungen gesammelt werden. Diese Informationen werden verwendet um Statistiken über allgemeines Benutzerverhalten zu erhalten und um die Leistungsfähigkeit von Spikee Produkten zu verbessern.

Darüber hinaus können wir anonymisierte oder pseudonymisierte und somit nicht-personenbezogene Informationen von personenbezogenen Informationen ableiten. Deshalb ist es nicht möglich aus den nicht-personenbezogenen Informationen Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu erhalten. Die nicht-personenbezogenen Informationen werden verwendet, um die Spikee Anwendungen zu verbessern und um neue Verfahren zu entwickeln. Zudem werden die nicht-personenbezogenen Informationen behandelt wie die personenbezogenen Informationen (siehe „Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Informationen“).

Sensible Informationen

Spikee setzt nicht voraus, dass personenbezogene Informationen über die Gesundheit, ethnische Herkunft, politische Gesinnungen, den religiösen Glauben oder andere vertrauliche Informationen preisgegeben werden müssen.

Spikee Anwendungen geben ausschließlich eine Empfehlung zur physischen und mentalen Fitness eines Benutzers (aufgrund der bereitgestellten personenbezogenen Informationen). Basierend auf dieser Empfehlung ist es die Entscheidung des Sportlers oder dessen Trainers den Trainingsplan anzupassen. Spikee ist weder ein medizinisches Produkt noch eine medizinische Überprüfung oder Diagnose im Sinne des Paragraphen 3, (1) des deutschen Medizinproduktgesetzes (MPG). Demzufolge unterliegt Spikee nicht den Datenschutzbestimmungen für medizinische Daten.

Google-Re/Marketing-Services

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir können auf Grundlage des Google-Marketing-Services "DoubleClick" Werbeanzeigen Dritter einbinden. DoubleClick verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird. Ebenfalls können wir den Dienst „Google Optimizer“ einsetzen. Google Optimizer erlaubt uns im Rahmen so genannten "A/B-Testings" nachzuvollziehen, wie sich verschiedene Änderungen einer Website auswirken (z.B. Veränderungen der Eingabefelder, des Designs, etc.). Für diese Testzwecke werden Cookies auf den Geräten der Nutzer abgelegt. Dabei werden nur pseudonyme Daten der Nutzer verarbeitet. Ferner können wir den "Google Tag Manager" einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebotes.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

Facebook

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook").

Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebotes. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Facebook-, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook sowie zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann. Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken an Facebook übermitteln sollten, werden diese lokal in auf dem Browser verschlüsselt und erst dann an Facebook über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfolgt alleine mit dem Zweck, einen Abgleich mit den gleichermaßen durch Facebook verschlüsselten Daten herzustellen.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebotes. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Löschen eines Benutzerprofils

Wenn Sie Ihr Benutzerprofil bei Spikee inklusive aller personenbezogenen Informationen löschen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: delete@spikee.de.

Nicht-personenbezogene Informationen, welche von personenbezogenen Informationen abgeleitet wurden, werden nicht gelöscht. Allerdings bleiben diese Informationen weiterhin anonymisiert und pseudonymisiert. Deshalb ist es nicht möglich aus den nicht-personenbezogenen Informationen Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu erhalten.

Sicherheitshinweis

Wir sind bestrebt die personenbezogenen und nicht-personenbezogenen Informationen bestmöglich vor unerlaubten Zugriffen zu schützen. Deshalb werden die Informationen, welche zu und von Spikee Anwendungen gesendet werden, über eine sichere und verschlüsselte Datenverbindung verschickt. Aufgrund von unautorisierten Zugriffen, Hardware- und Softwareschwachstellen oder anderen Faktoren können allerdings zu jeder Zeit Sicherheitslücken in der abgesicherten Datenhaltung und den Anwendungen entstehen.

Nutzungseinschränkungen

Für die Nutzung von Spikee müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Daher ist die Nutzung von Spikee Anwendungen für Jugendliche unter 18 Jahren untersagt. Wenn wir eine unerlaubte Benutzung von Spikee feststellen, wird das betroffene Benutzerprofil unverzüglich inklusive aller personenbezogenen Informationen gelöscht.